PresseInformationen

Neue Koalition soll Zeitdruck aus den Mindestlohn-Verhandlungen nehmen

Im Interview mit der WirtschaftsWoche mahnt Thomas Greiner, Vorsitzender des Arbeitgeberverbandes Pflege, das Schnellschüsse in den laufenden Verhandlungen der Pflegekommission zu ernsten Konsequenzen führen können.

 

Thomas Greiner, Vorsitzender des Arbeitgeberverbandes Pflege, warnt vor Schnellschüssen in der Pflegekommission: “Wir hoffen, dass die neue Koalition den Zeitdruck aus den Verhandlungen in der noch von der alten Regierung einberufenen Kommission nehmen wird”.

Der Arbeitgeberverband Pflege
Die acht größten privaten Pflegeunternehmen in Deutschland und der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) haben sich 2009 zum Arbeitgeberverband Pflege zusammengeschlossen. Der Verband vertritt die sozialen, wirtschaftlichen und tariflichen Interessen der Branche und setzt sich für eine zukunftsfähige Gestaltung der Pflege ein. Gemeinsam mit den Unternehmen im bpa repräsentiert er 184.000 Mitarbeiter.

Für Presseanfragen kontaktieren Sie bitte:
Steffen Ritter
Pressebüro Arbeitgeberverband Pflege
Telefon: +49 (0)160 153 1796
presse[at]arbeitgeberverband-pflege.de
www.arbeitgeberverband-pflege.de